Impressionen

48. Werte Forum – „Werte und Disruption: Rasanter Wandel vom Rheinischen Kapitalismus zur digitalen Marktwirtschaft?“ mit einem Kommentar von Werner Katzengruber

15.05.2018

Zum 48. Werte Forum trafen sich Führungskräfte aus verschiedenen Branchen im Kanzlerbungalow in Bonn und diskutierten zu dem Thema „Digitalisierung“. In einer digitalen und disruptiven Welt ändern sich die Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter. Um die digitale Transformation erfolgreich zu überstehen, müssen Kompetenzen, Werte und Einstellungen überdacht und weiterentwickelt werden. Das Werte Forum bot hierfür einmal mehr eine sehr gute Gelegenheit für einen vielfältigen und interessanten Austausch.

Hören Sie hierzu im nachfolgenden Video unter anderem einen Kommentar von Werner Katzengruber.

https://youtu.be/H_GMw5JFa0I

BVD – Das Rad der Zeit

10.06.2017

Werner Katzengruber, der Experte für Persönlichkeitsentwicklung, gab auf den BVD Fortbildungstagen 2017 einen Ausblick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft: Durch die fortschreitende digitale Mobilität werden die bisher etablierten Arbeitsstrukturen aufgelöst. Ganze Berufsbereiche werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verschwinden, an deren Stelle neue Berufsbilder und vor allem veränderte Erwartungen der Arbeitnehmer treten. Wollen Unternehmen diese neue Situation meistern, sollten sie sich schon jetzt mit den Trends zu Vertrauensarbeitszeiten und Möglichkeiten für Homeoffice-Angebote auseinandersetzen. Damit entließen die Fortbildungstage des BVD 2017 ihre Teilnehmer mit einer eindringlichen Botschaft: Um in sich verändernden Arbeitswelten zu bestehen, müssen mit Flexibilität und Weitblick Trends erkannt und der eigene Wissensschatz stetig erweitert werden.

45. Werteforum – die spannende Podiumsdiskussion

2.04.2017

unter dem Motto „Digitalisierung – Transformation der Führung: Welche Herausforderungen kommen auf Führungskräfte zu?“ wird sicher mehrere Fortsetzungen finden, denn das Thema ist unerschöpflich und das Interesse rege, wie die Größe des Publikums am 23. März 2017 zeigte. In der einzigartigen Location der Highlight Towers in München, die in der Tat zum Weitblick einlud, machten die Diskutanten kontrastreich viele Aspekte in Bezug auf die Werte für Unternehmen und Gesellschaft in der digitalen Zukunft sichtbar und gaben einen Ausblick auf die Bestimmung von Werten in der Zukunft. Als Initiative ‚Werte Bewusste Führung e. V.‘ führt die Wertekommission mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in ihrem Forum eine intensive Wertedebatte  zum Thema „Werte schaffen Wert“. mehr

Augsburger Allgemeine | Jahresauftaktveranstaltung

28.03.2017

Impulse von Werner Katzengruber im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung am 14. März in Augsburg 

 

Teilnehmerstimmen aus der TRANSOLUTION Grundlagenausbildung

24.02.2017

Die Ausbildung zum Transolution Coach war für mich eine sehr bereichernde Zeit mit außergewöhnlichen Erfahrungen und Menschen. Werner Katzengruber  vermittelte die Ausbildungsinhalte mit seiner sehr professionellen, wertschätzenden Art, kombiniert mit Spontanität und Humor.

Die Atmosphäre über die gesamte Ausbildungszeit war sehr besonders. Der feinfühlige und wohlwollende Umgang unter den Teilnehmern lies unsere Gruppe sehr schnell zusammenwachsen. Insbesondere durch die realen Themen, die eingebracht und an denen geübt wurde, konnten die theoretischen Inhalte sehr gut gefestigt werden. Dabei kam der Spaß, neben all den anspruchsvollen Lerninhalten, Übungen und den Selbstreflexionen nicht zu kurz.

Das Transolution-Modell bildet die Basis für den Coaching-und Beratungsprozess und bietet dabei eine sehr gute Struktur. Fundiertes psychologisches Wissen wurde durch ansprechend geschriebene Skripte und dem unglaublichen Wissens-und Erfahrungsschatz von Werner vermittelt. Besonders wertvoll für mich ist, dass mit der Transolution-Haltung sehr freiheitlich gearbeitet wird. Es gibt immer ein „sowohl- als auch“  (kein „entweder- oder“), alle Sinneskanäle werden mit einbezogen, Unbewusstes aufgedeckt, durch einen veränderten Blick auf die Vergangenheit die Gegenwart und Zukunft verändert. Die Ausbildung fand auf einem sehr hohen Niveau statt. Die vermittelten Methoden und das erlernte Wissen ermöglichen einen sehr „tiefes“ lösungsorientiertes Arbeiten mit den Klienten.

Die Transolution-Ausbilung hat mir dabei geholfen meinen eigenen Coaching-Stil zu entwickeln. Ich bin sehr glücklich mich für diese Ausbildung entschieden zu haben und möchte diese wertvolle Zeit in meinem Leben nicht missen.

Vielen Dank dafür und auch an dieser Stelle für die tolle Verpflegung und Organisation!

Sabine Freivogel, Bogner

Paneldiskussion „Digitalisierung – Transformation der Führung: Welche Herausforderungen kommen auf Führungskräfte zu?“

14.02.2017

ist Thema des 45. Werteforums der Wertekommission am 23. März 2017 in München. 

Paneldiskussion:

Werner Katzengruber
CEO/Geschäftsführender Gesellschafter
KHD Katzengruber Human Development Group GmbH mehr

Der Gesundheitskongress für Unternehmer am 23. Jan. 2017 in Goch stand unter dem Zeichen „Arbeit 4.0 als permanenter Wandel”.

25.01.2017

Der Gesundheitskongress für Unternehmer am 23. Jan. 2017 in Goch stand unter dem Zeichen „Arbeit 4.0 als permanenter Wandel”

Werner Katzengruber wurde von den Veranstaltern AOK Rheinland/Hamburg,  Niederrheinische IHK und dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zu einem Vortrag eingeladen. Er beantwortete die Überlebensfragen in der Arbeitswelt von morgen mit Blick auf die enormen Veränderungen durch die Digitalisierung und einer von Vernetzung, Robotisierung und Substituierung geprägten Vorstellung von der Zukunft.  

Eine spannende Veranstaltung!

IMG_1034

Presse-Clippings
mehr

Grundlagenstudium erfolgreich beendet!

16.01.2017

Alle Teilnehmer haben am 15. Januar 2017 ihre fachübergreifende Qualifikation zum Certified Practitioner in TRANSOLUTION Coaching & Counseling nach einer Testierung erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren!

Das einjährige Grundlagenstudium umfasste 12 Module sowie 200 Stunden Pre-reading und Übungsgruppen.

Neben der von Werner Katzengruber entwickelten TRANSOLUTION Methode waren u.a. Grundlagen der Neurobiologie, der tiefenpsychologischen/psychoanalytischen Entwicklungspsychologie, der Psychoanalyse, der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und der klinischen Hypnotherapie Ausbildungsschwerpunkte.

Die hohe Ausbildungsqualität des Instituts wird u.a. durch kleine Ausbildungsgruppen gesichert.

Teilnehmerstimmen aus der TRANSOLUTION Grundlagenausbildung

26.06.2016

Werner Katzengrubers geballte Ladung von Wissen und Lebenserfahrung sind der Stoff, aus dem großartiges Trainingsmaterial für Coaches entsteht.

Seine Brillanz und Klugheit machen demütig für eigene Aufgaben.

Dr. Dirk Johannsen, Start Smart

Die Ausbildung hat mir sehr viele Erkenntnisse gebracht: wie ich gezielt im Coaching den Klienten Fragen stelle und sie so zu unterstütze, für Ihr Problem und ihre aktuelle Situation eine bessere Lösung zu finden; dass Menschen in fast allen Lebenssituation Entscheidungen treffen und ihre Perspektive dabei eine ganz andere ist, als meine eigene; dass Menschen verschiedene Persönlichkeitsanteile haben, die sich im Coachingprozess als Einflussnehmer auf die Situation des Coachees herausstellen und dass ich als Coach manchmal mit den verschiedenen Persönlichkeitsanteilen in Kontakt komme.

Die langjährige Erfahrung von Werner Katzengruber persönlich, die er uns in dieser Ausbildung zuteilwerden lässt, ist noch ein Beweis mehr dafür, dass Menschen wirklich Hilfe brauchen, das aber manchmal gar nicht wissen; dass in einem Coachinggespräch viele tiefgreifende Dinge aus dem Unterbewussten kommen, die man bearbeiten kann und sich so viele Blockaden lösen. Danach sind Menschen wirklich zufriedener mit dem eigenen Leben und verstehen besser, warum sie sich in bestimmten Situationen so verhalten, wie sie das tun. 

Jede erwachsene Person sollte meiner Meinung nach einmal im Jahr ein Persönlichkeitscoaching machen!

Silvester Kmetic, SK Company

Werner Katzengruber ist der Convincer seiner TRANSOLUTION Methode. Er hat eine elitäre und innovative Ausbildung entwickelt, die ihresgleichen sucht.

Ich finde die TRANSOLUTION Methode wegen des profunden psychologischen Basiswissens und der besonderen Grundhaltung eines TRANSOLUTION-Coaches, welche Teil der Ausbildung sind, einzigartig. Die intensive Ausbildung, in die Werner sein Können und seine Erfahrung hat fließen lassen, stattet mit einem enormen Wissen aus, mit dem ein TRANSOLUTION Coach ein questionning eco-system mit dem Coachee bildet und nach einer besonderen Matrix die Lösung erarbeitet.

Die gelehrten Interventionen eines professionellen und intelligenten Coachings lassen dabei Raum für den eigenen Stil. Auch in seiner Ausbildung macht Werner Katzengruber den Unterschied. Und nach erfolgreichem Abschluss seine Coaches.

Nicola Eberts, KHD-Group

Pluradent Symposium 2016. Dentale Zukunft 3.x

30.05.2016

Transolution Leadership – Führungsmodelle der Zukunft

Über 800 Menschen vor Ort tauschten sich am 22. und 23. April über die Zukunft der Zahnheilkunde aus. mehr