BVD – Das Rad der Zeit

Werner Katzengruber, der Experte für Persönlichkeitsentwicklung, gab auf den BVD Fortbildungstagen 2017 einen Ausblick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft: Durch die fortschreitende digitale Mobilität werden die bisher etablierten Arbeitsstrukturen aufgelöst. Ganze Berufsbereiche werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verschwinden, an deren Stelle neue Berufsbilder und vor allem veränderte Erwartungen der Arbeitnehmer treten. Wollen Unternehmen diese neue Situation meistern, sollten sie sich schon jetzt mit den Trends zu Vertrauensarbeitszeiten und Möglichkeiten für Homeoffice-Angebote auseinandersetzen. Damit entließen die Fortbildungstage des BVD 2017 ihre Teilnehmer mit einer eindringlichen Botschaft: Um in sich verändernden Arbeitswelten zu bestehen, müssen mit Flexibilität und Weitblick Trends erkannt und der eigene Wissensschatz stetig erweitert werden.