„Wenn Ihre Realität nicht zum Leben passt, müssen Sie eines von beiden ändern.”

„Stress wird durch unsere Gedanken und Bewertungen ausgelöst – nicht durch die Ereignisse an sich!”

„Unternehmen gehen zugrunde, wenn sie unfähig sind, sich neuen Situationen anzupassen.”

„Wenn Ihre Realität nicht zum Leben passt, müssen Sie eines von beiden ändern.”

Mehr denn je wird das Potenzial des Wandels zum zentralen Erfolgsfaktor der Wirtschaft. In Zeiten hoch dynamischer Märkte wird permanente Disruption gefordert. Damit bezeichnet man die gewollte Zerstörung bestehender Strukturen zum Zwecke ihrer Neugestaltung. Das Ziel ist es, schneller und flexibler auf die sich stetig verändernden Bedingungen zu reagieren, um Zukunft zu sichern. Eine Herausforderung für Unternehmen, denn jede Veränderung verunsichert zunächst einmal die davon Betroffenen.

Die Angebote unseres Instituts richten sich an Menschen, die Veränderungs- und Entwicklungsprozesse als externe Coaches, Berater oder Trainer oder als Fach- und Führungskräfte in ihrem Unternehmen zum Erfolg begleiten möchten. Wir ermöglichen ihnen eine fundierte, fachübergreifende Qualifizierung im TRANSOLUTION Coaching & Counseling. Mit der von Institutsgründer Werner Katzengruber entwickelten und in der Praxis bewährten TRANSOLUTION-Methode erhalten sie ein professionelles Instrumentarium für ihre Arbeit. Ergänzend bieten wir Seminare, Workshops und Vorträge zu Veränderungsmanagement und Leadership.

Lernen Sie unsere Programme jetzt kennen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.

News

Wertekommission – 45. WERTEFORUM AM 23. MÄRZ 2017

„Digitalisierung – Transformation der Führung: Welche Herausforderungen kommen auf Führungskräfte zu?“ Paneldiskussion: Werner Katzengruber CEO/Geschäftsführender Gesellschafter KHD Katzengruber Human Development Group GmbH

mehr

Aktuelles aus dem Blog

BVD – Das Rad der Zeit – 10.06.2017

Werner Katzengruber, der Experte für Persönlichkeitsentwicklung, gab auf den BVD Fortbildungstagen 2017 einen Ausblick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft: Durch die fortschreitende digitale Mobilität werden die bisher etablierten Arbeitsstrukturen aufgelöst. Ganze Berufsbereiche werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verschwinden, an deren Stelle neue Berufsbilder und vor allem veränderte Erwartungen der Arbeitnehmer treten. Wollen Unternehmen diese neue Situation meistern, sollten sie sich schon jetzt mit den Trends zu Vertrauensarbeitszeiten und Möglichkeiten für Homeoffice-Angebote auseinandersetzen. Damit entließen die Fortbildungstage des BVD 2017 ihre Teilnehmer mit einer eindringlichen Botschaft: Um in sich verändernden Arbeitswelten zu bestehen, müssen mit Flexibilität und Weitblick Trends erkannt und der eigene Wissensschatz stetig erweitert werden.

45. Werteforum – die spannende Podiumsdiskussion – 2.04.2017

unter dem Motto „Digitalisierung – Transformation der Führung: Welche Herausforderungen kommen auf Führungskräfte zu?“ wird sicher mehrere Fortsetzungen finden, denn das Thema ist unerschöpflich und das Interesse rege, wie die Größe des Publikums am 23. März 2017 zeigte. In der einzigartigen Location der Highlight Towers in München, die in der Tat zum Weitblick einlud, machten die Diskutanten kontrastreich viele Aspekte in Bezug auf die Werte für Unternehmen und Gesellschaft in der digitalen Zukunft sichtbar und gaben einen Ausblick auf die Bestimmung von Werten in der Zukunft. Als Initiative ‚Werte Bewusste Führung e. V.‘ führt die Wertekommission mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in ihrem Forum eine intensive Wertedebatte  zum Thema „Werte schaffen Wert“. Wertekommission

 

     

    

  

 

 

 

Augsburger Allgemeine | Jahresauftaktveranstaltung – 28.03.2017

Impulse von Werner Katzengruber im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung am 14. März in Augsburg 

 

Termine

27 Sep
TRANSOLUTION Leadership 3

27.-28. September 2017 |

bereits ausgebucht